BCT ist Aussteller bei der Aachener Informationsmanagement-Tagung

Der Faktor Information hatte zweifellos noch nie so einen hohen Wert wie heute, inmitten der allgegenwärtigen und umfassenden Digitalisierung. Wie man Informationen auffindbar macht, um sie strukturiert und gebündelt als wertvolles Wissen für zukunftsorientierte Entscheidungen zu nutzen, veranschaulicht BCT anderen Unternehmen seit mittlerweile 30 Jahren. Vor diesem Hintergrund ist es nur konsequent, dass die BCT Deutschland GmbH ihr Know-how beim Umgang mit der Digitalisierung als Aussteller bei der 6. Aachener Informationsmanagement-Tagung unter Beweis stellt.

Die Fachveranstaltung findet vom 8. bis zum 9. September im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus statt. Unter dem Motto „Digitalisierungsstrategien: Die Unternehmens-IT als Wegbereiter für Industrie 4.0 und Smart Services“ erwartet die Besucher eine tagungsbegleitende Fachmesse. Zusätzlich bieten fachliche Roundtables die Möglichkeit zum intensiven Dialog; hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft runden das Event ab. Eva Bischoff, Geschäftsführerin der BCT Deutschland GmbH: „Informationen sind der Treibstoff für Unternehmenswachstum. Und diese Informationen müssen effektiv gemanagt werden, wollen sie für das unternehmerische Wissen nutzbar gemacht werden. Aus voller Überzeugung sind wir daher auch bei der Aachener Informationsmanagement-Tagung dabei.“   

Zentral gelegen und direkt neben der Standfläche des Veranstalters FIR e. V. an der RWTH Aachen ist auch das Team der BCT Deutschland mit einem eigenen Stand vor Ort, wo man interessierten Besuchern für Fragen zur Verfügung steht und innovative Lösungen zur Zukunft des Informationsmanagements präsentiert. 

Weitere Informationen, das Programm und die Anmeldung zur Veranstaltung sind online über www.im-tagung.de erreichbar. Neugierig geworden und Interesse an einer vergünstigten Anmeldegebühr? Schreiben Sie uns einfach!